Gefahrenstelle: Surferwelle in Thalkirchen


Im Frühjahr wurde die Surferwelle an der Floßlände durch bauliche Maßnahmen so verändert, daß sie für Kajakfahrer eine Problemstelle geworden ist: nach Hineinfahren von hinten werden Kajaks so stark gehalten, daß ein Herausfahren ohne Kenterung nicht möglich ist.
Der Rücklauf ist ca 1,5 m lang, vor allem Kinder und Jugendliche sind dadurch gefährdet.
(Die Fließrichtung des Floßkanals auf dem Bild ist von links nach rechts.)