Jugendrodelwochenende

Ein ganzes Wochenende im Tiefschnee!
Am Freitagnachmittag trugen wir unser ganzes Gepäck vom Spitzingsattel zu einer Hütte nahe der unteren Firstalm hinauf. Dann kam am Samstag die große Freudenreichsattelüberquerung mit Schlitten und Bobs durch hüfttiefen Schnee. Es war eine abenteuerliche Expedition. Zum Glück hatte Kathrin genügend Proviant für uns eingepackt. Nach der Brotzeit liefen wir durch den Wald, da lag der Schnee nicht ganz so tief. Die Rückfahrt ging schnell mit dem Bus. Am Spitzingsattel gabs für jeden eine Tasse heissen Kakao, danach stiegen wir dann wieder auf „unsere Hütte“ auf. Am Sonntag rodelten wir dann auf den ordentlich präparierten Forststrassen.