MKT

Münchner Kanutriathlon 2014

Ein außergewöhnlich sportlicher Muttertag konnte dieses Jahr beim Münchner Kanu Triathlon erlebt werden. In München Thalkirchen auf dem Isar-Werks- und Floßkanal und rund um das Flößerdenkmal fand am 11. Mai 2014 diese Traditionsveranstaltung zum 23. Mal statt. In den Disziplinen 3,5 km Laufen, 15 km Radeln und 4,5 km Paddeln konnten sich heuer etwa 70 Teilnehmer aus ganz Deutschland vergleichen. Eine bunte Mischung aus Renn- und Tourenbooten, Jung und Alt, Einzelkämpfern und Teams kamen trotz der frühmorgendlichen Regenschauer zum Start. Während des Wettkampfs war es zumindest von oben trocken. Die gute Wasserführung des Kanals sowie die hervorragende Organisation durch den Deutschen Touring-Kajak-Club München, 1912 e.V. bescherten Zuschauern wie Teilnehmern einen kurzweiligen Wettkampf. Bemerkenswert war die Leistung der jüngsten Teilnehmer. Bereits eine Neunjährige absolvierte die verkürzte Schülerstrecke mit Bravour. Am Ende bei der Siegerehrung, an der ein Kajak unter allen Teilnehmern verlost wurde, zeigte sich München auch wieder von seiner schönen Seite und die Sonne kam heraus.
Die Veranstaltung ist für den Saisoneinstieg wunderbar geeignet – kurze Strecken und ein familiärer Charakter ziehen sowohl ambitionierte Sportler des Quad Deutschland Cups wie auch Breitensportler an.
Die Planungen für das kommende Jahr laufen und der Veranstalter und Ausrichter Deutscher Touring-Kajak-Club München, 1912 e.V. hofft auf rege Teilnahme beim 24. Münchner Kanu Triathlon am Sonntag, den 10. Mai 2015.

Die Ergebnisliste vom Münchner Kanutriathlon 2014

Die Kommentare sind geschlossen.